Der Bucheggberg besucht das Wasseramt

Vom 20. - 22. Mai 2016 wird in Recherswil musiziert

Samstag, 21. Mai 2016 - Unterhaltungskonzert

Nachdem wir im 2015 verschiedene Vereine aus dem Leberberg bei uns in Lüterswil am bucheggbergischen Musiktag begrüssen durften, ist der Bucheggberg nun in diesem Jahr zu Gast im Wasseramt.

Wir spielten am Samstag, 21. Mai 2016, im Unterhaltungswettbewerb mit. 19.15 Uhr war einspielen, 20.00 Uhr galt es ernst. Mit "Standfest und gerecht", der Register-Show, Badiner Swingerie und Fascinating Drums vermochten wir sowohl die Fach- wie auch die Publikumsjury zu überzeugen (Wertung 2/3 Fachexperten, 1/3 Publikum - also jeweils drei Personen der anderen am Unterhaltungswettbewerb mitspielenden Vereine).

Uns gelang der gute zweite Rang hinter der MG Oberwil b. Büren. Wenn man der Moderatorin der Rangverkündigung Glauben schenken kann, haben wir von der Fachjury dieselbe Punktzahl erreicht wie Oberwil - den Ausschlag hat somit das Publikum gegeben. Und mit dem sind wir doch in höchstem Masse zufrieden.

Sonntag, 22. Mai 2016 - Parademusik

Der Sonntag war dann wieder ganz traditionell - um 11.00 Uhr wurden die Vereine auf dem grossen Sportplatz hinter dem Festgelände empfangen. Bei gefühlten 45°C in der Uniform schritten wir zum Festgelände. Ein kleines Tohuwabohu war nicht ganz zu vermeiden, bei so vielen mitwirkenden Vereinen.

Der Gesamtchor um 12.00 Uhr bot eine beeindruckende optische und akustische Kulisse für das leider noch nicht so zahlreich anwesende "nicht musizierende" Publikum.

Die für 13.30 Uhr vorgesehene Gesamtparademusik wurde um eine halbe Stunde nach hinten verschoben, um all die hungrigen und durstigen Mäuler zu stopfen. Dies gelang leider nicht ganz zur Zufriedenheit aller - denn logistisch ist diese Menge Leute eine grosse Herausforderung für jeden Veranstalter, vor allen Dingen wenn alle zur selben Zeit etwas möchten.

Dies tat der guten Stimmung wenig Abbruch, und nachdem der grosse Tross Musikantinnen und Musikanten um 14.00 Uhr Richtung Norden zog stellten sich anschliessend sämtliche Vereine einzeln der musikalischen und militärischen Expertise der Parademusik. Unser Vortrag gelang gar nicht so schlecht und erreichte 80 Punkte.

Die Veteranenehrung um 16.30 Uhr fand bei vollbesetzen Ränge statt. Auch wir hatten Grund zum Jubeln: Daniel Bartlome wurde für seine 25 Jahre aktives musizieren zum kantonalen Veteranen ernannt.


Und nun erwarten wir gespannt den Musiktag in Oberwil, welcher im 2017 integriert ist in den Seeländer Musiktag!

Festführer

Unser Festablauf

Expertenbericht Samstagabend

Expertenbericht Marschmusik

Artikel Solothurner Zeitung 24. und 26. Mai 2016